7. Killshot Turnier für Selfbogenschützen in Pörtschach

Wolfgang Gailer mit osmanischem Reiterbogen55 Selfbogenschützen, davon 12 Frauen und 5 Jugendliche, absolvierten den Turnierparcours im wunderbaren herbstlichen Waldgelände an den Begleithängen des Wörthersees. Alle 28 3D-Ziele waren auf die selbe Distanz von 18 Yards (16,5 m) zu treffen. Die Abschusspositionen waren mit besonderen Erschwernissen versehen, sodass wohl überlegt werden musste, wie der jeweilige Schuss am besten zu absolvieren war. Die Besonderheit dieses Turniers war, dass nur Blattschüsse Punkte brachten. Bei einem Treffer mit dem ersten Pfeil 3 Punkte, 2 bei einem Treffer mit dem zweiten Pfeil, oder nur 1 Punkt beim dritten Versuch.

Jeder Spottreffer wurde mit einem Zusatzpunkt honoriert. Der Sieger vom SGS Spittal/Drau Hannes Hofer erreichte 66 Punkte. Der Vorjahrssieger, Wolfgang Gailer vom HSV-Lienz konnte heuer mit 62 Punkten den 2. Rang erreichen.

Die Veranstalter, die "Kärntner Holzbogenwölfe" und die Teilnehmer sind eine Vereinigung von Bogenschützen, die sich der Pflege des ursprünglichen Bogenschießens wie vor tausenden Jahren verschrieben haben. Sie sind überzeugt, dass das Schießen mit einem historischen Bogen zu den wahrhaftigsten Herausforderungen zählt, denen man sich als "verzivilisierter" Mensch stellen kann.

Bericht von Wolfgang Gailer

Viele Hände machen der Arbeit schnell ein Ende.

 

Umbau 2016-17

Am Samstag, dem 22. Oktober, folgten wieder viele Helfer bei schönsten Herbstwetter dem Aufruf des Sektionsleiters zum traditionellen Aufbau des Winterparcours.

Schon am Vortag wurde der vorhandene Parcours mit einem kleinen Team rund um Fritz Peter zur Gänze abgebaut und in kleinen Depots neben den Wegen platziert.

Das motorisierte Einsammeln und Ausliefern der Tiere übernahm Gerhard mit dem Quad. Ein weiteres Team startete nach der Auslieferung der ersten Fuhre sofort mit dem Aufbau der insgesamt 21 Ziele.

Viele Hände machen der Arbeit schnell ein Ende, dieser Spruch bewahrheitete sich auch heuer wieder, denn die Arbeit konnte schon um 12:30 beendet werden.

Zum Abschluss gab es noch einen herzhaften Imbiss. Die lecker zubereiteten Würstchen, Kuchen und die erfrischenden Getränke wurden mit großem Appetit gemeinsam verspeist.

Wir möchten uns bei allen fleißigen Helfern und den Parcoursplanern  recht herzlich für die tatkräftige Unterstützung bedanken.

Der Vorstand

WM HDH IAA 3D in Ungarn

FranzR Copy

Die WM HDH IAA 3D in Ungarn ist Geschichte, geschossen wurden drei Hunterrunden mit je 28 3D Zielen, dabei lagen

die Entfernungen zwischen 5 und 45 m.

Der erste Tag ist es für Reinprecht Franz, aufgrund der Lichtverhältnisse, nicht gut gelaufen. Der zweite war für ihn umso besser, wo er sogar den zweit höchsten Score von 253 Punkten erreichen konnte.

Bei Endabrechnung konnte er im Einzelbewerb den 7 Rang erreichen, mit der Mannschaft den 4.Platz.

HSV Vereinsmeisterschaft 2016

Vereinsausflug 2016

Am Samstag, den 15. Oktober fuhren 20 Mitlieder zum Vereinsausflug nach Bruck an der Glocknerstraße.

Bei herrlichem Herbstwetter konnte die Vereinsmeisterschaft auf dem Parcours Archery-Park rund um den Berggasthof Kohlschnait austragen werden.
Vor der Parcoursrunde wurden allerdings die Kräfte bei einem tollen Frühstück gestärkt,
um anschließend die 30 3D Zeile mit teilweise sehr tollen Schüssen in Angriff zu nehmen.
Die Siegerehrung, Abendessen und Nächtigung fand im Hotel Lukashansl in Bruck statt, anschließend klang der Abend gemütlich aus.

Wer Lust hatte, schoss am nächsten Tag noch einen anderen Parcours, bevor die Heimreise angetreten wurde.
Alles in allem ein tolles Wochenende.

 

Vereinsmeister 2016 sind:

Valentina Brunner , Bettina Brunner, Fritz Annelies, Andrea Wallensteiner

Mario Mayr , Franz Steinkasser, Gailer Friedrich, Gailer Hannes, Wallensteiner Kurt .

2. Radlacher Leit'n Turnier 2016

 

Am Samstag, 01.10.2016, fand rund um den idyllischen Gasthof Ranner in Steinfeld das 2. Radlacher Leit`n Turnier statt. 105 Bogenschützen aus Salzburg, Osttirol und Kärnten konnten den wunderschönen Ausblick in das Drautal genießen. Bei traumhaftem Herbstwetter mussten 34 3-D-Tiere bewältigt werden, die allesamt sehr selektiv in das Gelände platziert waren.

Vom HSV-Lienz waren 11 Schützen dabei, die wieder sehr gute Ergebnisse erreichten.
1. Reinprecht Melissa
2. Rieger Kurt , 2. Gailer Friedrich, 2. Wallensteiner Sonja
3. Fritz Peter, 3. Wallensteiner Kurt
5. Zraunig Gabi , 7. Müller Josef, 7. Mayr Mario, 9. Reinprecht Franz, 10. Waltl Christian

Radlach2016 1