HSV Power bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft IFAA in Krumpendorf 2017

Krumpendorf 2017

Vergangenes Wochenende waren bei traumhaften Schusswetter 255 Schützen am Start um sich mit

den Besten aus ganz Österreich zu messen.

Die Teilnehmer wurden mit 2 tollen und anspruchsvollen Parcours mit je 28 Tieren 3D Tierfiguren belohnt.
Am Samstag galt die normale 3-Pfeilrunde und am Sonntag die traditionelle Hunterrunde    1- Pfeilwertung.
Der HSV-Lienz konnte insgesamt 4 Medaillen mit nach Hause nehmen.


ÖM Gold für Gailer Wolfgang in der Klasse HB Veteranen männlich, sowie auch für Franz Reinprecht

in der Klasse Compound veteranen, männl. und Moser Lukas in der Klasse Compound Junioren männl.

Über ÖM Silber durfte sich Reinhard Kogler in der Klasse BB-R Veteranen männl. freuen.

weitere Ergebnisse der ÖM des HSV Lienz

 

5 Platz Allg. männl BHR: Mayr Mario 

7 Platz Allg. weibl. BHR: Zraunig Gabi 

8 Platz Sen.männl. BHR: Müller Josef 

 

 

 

 

 

5. BSU Turnier St. Veit

stveit2017

129 Schützen fanden sich bei Postkartenwetter beim Sportplatz Osing ein und wurden

nach Begrüßung und Einweisung durch Obmann Matthias Walder zum 5ten mal auf

die Runde geschickt.34 3D-Tierscheiben nach IFAA galt es zu schießen. Der Parcours

verlangte den Teilnehmer alles ab. Schüsse über Gräben und Kuppen bis 54 Meter

waren eine richtige Herausforderung für alle Teilnehmer. Zur Erholung kamen die

Schützen in Zotten an eine „kleine Labestation“, welche als besonderes Schmankerl

auch heuer wieder mit Liegestühlen ausgestattet war. Diese waren durchgängig belegt

um die Sonne zu genießen. Auch die „große Labe“ beim Sportplatz lies keine Wünsche

offen. Kebab, Schnitzel, Würstel sowie Kaffee und Kuchen gab es zur Stärkung.

Vielen Dank an die engagierten Mitglieder des BSU St.Veit die uns ein lockeresTurnier bescherten.

Großeinsatz zum 15. Dolomiten Turnier

Umbau2017

Am 05 Mai wurden am HSV Parcoursgelände Iselsberg der erste Großeinsatz zum

15. Dolomiten Turnier gestartet. Die vielen Helfer wurden in kleine Gruppen aufgeteilt.

Die "Pflock-Choreographen" Walter, Franz und Mario kümmerten sich

um die Logistik der Auslieferung und ein weiteres Team baute den vorhandenen Parcours

in Rekordzeit ab. Gabriel mit Quad übernahm das motorisierte Einsammeln und Ausliefern der Tiere.

Am 06. hatten zwei Aufbauteams zu je 6 Personen nur mehr die Ehre die 56 Tiere allesamt

sehr authentisch ins neue Gelände zu verankern.

Unser Zeugwart Karl mit Helfer Walter kümmerte sich um die restliche Arbeit und das leibliche

Wohl der Buggler. Der Samstag brachte deutlich kühleres Wetter, verschonte die Arbeiter aber

Gott sei Dank mit Regen.
Dankeschön an die sehr engagierten Mitglieder des HSV Lienz.
Der Vorstand

 

15. Dolomitenturnier

DOLO2017

Am 20. und 21. Mai 2017 veranstaltete der HSV-Lienz rund um Obmann Walter Seiwald bereits zum 15. mal das legendäre internationale Dolomitenturnier.

Der Einladung folgten über 200 Bogenschützen aus 4 Nationen.

Die Parcoursbauer haben den Bogensportlern nicht leicht gemacht und wieder zwei Parcours mit tolle Schüsse in das abwechslungsreiche Gelände rund um das Seminarzentrum Iselsberg gezaubert.

Erstmals konnte beide Parcours gleichzeitig unter Beschuss  genommen werden. Auf der blauen Runde warteten Gorilla, Panda, Bison & Co, die einheimischen Tierfiguren wie immer auf der roten Piste.

Die fleißigen Helfer der Labestation verwöhnten die Teilnehmer mit besonderen Köstlichkeiten wie Militärgulasch, Bowhunter-Weckerl und selbstgebackenen Kuchen und Torten.

 

Das Mannschaftsschiessen, das traditionell am Samstag nach dem Einzelbewerb stattfand  -  übertraf auch heuer wieder alle Erwartungen.

21 (3er) Teams stellten sich der Herausforderung gegeneinander und unter Zeitdruck um den Titel "Mannschaftssieger 2017" zu kämpfen.

Damit hat sich der Mannschaftsbewerb zu einem der Größten in ganz Österreich entwickelt.

In einem sehr spannenden Duell zwischen HSV Saalfelden und den Matreiern  durften sich "Sch(l)ussendlich" die Pinzgauer über den Sieg freuen. 

 

Das perfekte und vorallem trockene Wetter an beiden Tagen trug zum Gelingen der Veranstaltung ebenfalls noch bei.

 

Das Feedback der Bogenschützen zur Veranstaltung war ausschließlich positiv, was die Helfer und Organisatoren sehr freute und für die Mühen belohnte.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern, Sponsoren, Grundstücksbesitzern, der Gemeinde Winklern, beim Österreichischen Bundesheer für die tolle Zusammenarbeit und bei den Schützen, die unserem Turnier treu sind und es zu dem machen was es ist - zu einem tollen Bogensportevent.

10. Losachturnier

Matrei2017

Die Wettervorhersagen waren sehr gut und somit machten sich 172 vorangemeldeten

Schützen auf, um beim 10. Turnier am 29.04. der Iseltaler teilzunehmen.

15 Schützen des HSV Lienz folgten dem Ruf der Matreier und wurden mit einem Traumtag,

inklusive Bilderbuchpanorama belohnt. Das Wetter konnte nicht besser sein, immer um die

20°C, Sonne und mancher Orts ein kühler Wind, perfekt zum Bogenschießen.

Der Parcours mit 32 gesteckten Zielen war voller Herausforderungen, zum Teil mit

sehr weiten Abschüssen über freies Gelände an denen so mancher verzweifelte.

Dieses schöne und auch anspruchsvolle Turnier bei dem der Faktor Spass einen hohen

Stellenwert hat, war wieder einmal perfekt organisiert und man merkt dem Verein

einfach die zehn jährige Erfahrung in der Ausrichtung von Turnieren an.

Die Siegerehrung fand beim Gasthof Steiner statt und ging zügig von statten.

 

Vielen Dank dem BSV Iseltal, die sehr viel Arbeit investierten um einen „lässigen“ Parcours

hinzustellen.

 

                            1. Brunner Bettina, Moser Lukas, Gailer Wolfgang

2. Brunner Karl, Gailer Friedrich

      3. Brunner Valentina, Gailer Hannes

                                                                                                           4.Wallensteiner Andrea, 4.Zraunig Gabi, 4.Müller Josef.  5.Seiwald Walter, 7.Wallensteiner Sonja,  

                                       9.Wallensteiner Kurt, 10. Moser Stefan, 22.Mayer Mario

Lug ins Land Sternturnier

Lug ins Land 2017

Der HSV Lienz trat mit einer 9 Mann(Frau) starken Schützenmannschaft zum

Sternturnier am 13.05.2017 in Spittal/Drau an. Insgesamt 136 Schützen wurden

nach der Begrüßung und Anweisung des Veranstalters und der Schiedsrichter auf

die anspruchsvolle 28 -3 D Tiere Runde geschickt. Der meisterhaft gesetzte

Parcours forderte die Schützen alles zu geben. So wechselhaft wie das Wetter,

waren auch die Schüsse nach WA, 2 Pfeilrunden (Instinktivbogen und Blankbogen

max. 30m, Compound max. 45m) Mit folgenden leistungsstarken Ergebnissen

endete ein schöner und erfolgreicher Turniertag für die Schützen des HSV Lienz .

 

1 Platz Sen.II männl. BB: Gailer Friedl 1 Platz Schüler II weibl. BB: Brunner Valentina              

3 Platz Sen.I männl. IB: Brunner Karl 4 Platz Sen. I weibl. IB: Brunner Bettina        

5 Platz Allg. männl. BB: Mayr Mario 8 Platz Allg. weibl. BB: Zraunig Gabi            

1 Platz Allg. weibl. Comp: Reinprecht Melissa 2 Platz Sen. I männl. IB: Stern Johann            

1 Platz Sen. I männl. BB: Kogler Reinhard        

Vorau Open Try out für die Europameisterschaft

Vorau 2017

Am Samstag den 22.04.2017 fuhren 4 Schützen/innen des HSV Lienz nach Vorau zum Try Out für die Europameisterschaft.
Geschossen wurde eine Hunterrunde auf 28 - 3D Tiere. Bei sehr kalten und windigen Wetter kämpften alle am Parcours um die Punkte und konnten dabei ein hervorragendes Ergebnis erreichen. Kogler Reinhard(Blankbogen), Franz Reinprecht und Melissa Reinprecht (Compound) belegten den 1 Platz. Stern Johann erreichte als 4. in der Teilnehmerstärksten Klasse Instinktivbogen den 4. Platz und durfte im Finale nochmals antreten. Am Ende reichte es für den hervorragenden 5. Platz.
Am Sonntag bestritten sie das Vorau Open 2 x 20- 3D Ziele, bei kaltem windigen Verhältnissen. Wobei Reinhard Kogler einen gewaltigen Score von 200 Punkten von 220 möglichen in einem Durchgang schoss. Damit gewann er souverän die Blankbogenklasse. Stern Johann zauberte 182 Punkte aus seinem Holzbogen und musste sich nur einem um 15 Jahre jüngeren Bogenschützen geschlagen geben. Melissa Reinprecht erreichte am Parcours auf 20 Ziele einen Score von 187 von 220 Punkten und gewann die Compoundklasse Damen. Franz Reinprecht in der Compoundklasse ebenso den 1. Platz.