2x Edelmetall bei Tiroler Meitsterschaften nach WA in Absam

TM WA Absam 16 1 - KopieAm Samstag, den 17. Juli  2016, wurden beim HSV Absam im Gnadenwald die Tiroler Meisterschaften und Tiroler Landesmeisterschaften nach WA 3D abgehalten.

Das hochkarätige aus 243 bestehende Teilnehmerfeld beinhaltete Schützen der Nationalmannschaften und frisch gebackene Europameister.
Der HSV Absam stellte einen 32 3D Scheibenparcours sehr gefinkelt in das
schöne Gelände des Gnadenwaldes auf.

2 Schützen des HSV Lienz stellten ihr Können unter Beweis und konnten zwei Stockerlplätze erzielen.

Reinhard Kogler holte sich den Titel Vize-Tirolermeister in der Klasse Barebow Sen. 1 und Johann Stern durfte sich über Bronze in der Klasse Instinktivbow Sen. 1 freuen.

8. Prosseggklammturnier

Prossegg16Am 9. Juli veranstalteten unsere Bogensportfreunde aus Matrei bereits zum 8. mal das Prosseggklammturnier.
Die 112 Teilnehmer durften bei besten Bogenwetter den 34-Scheiben Parcours, der sehr kniffelig in die schöne Landschaft mit Blick auf die Prosseggklamm gestellt war, bewältigen.
Das Regelement war WA angelehnt mit der Wertung 
1. Pfeil 11/10/8/5, 2. Pfeil 4/4/3.
Bei der Labestation wurden alle Wünsche von süß bis pikant zur vollsten Zufriedenheit erfüllt.
Die 16 Teilnehmer des HSV-Lienz konnten tolle Ergebnisse erzielen:

1. Sophie Gailer              REC  Kinder
1. Friedrich Gailer           BBR  Senioren
1. Karl Brunner               REC  Senioren
1. Bettina Brunner          BBR  Senioren
2. Simon Gailer              REC  Kinder
3. Sonja Wallensteiner   LB Allg.
3. Mario Mayr                 BBR Allg.
6. Kurt Rieger                 COM. Allg.
8. Markus Hainzer          COM. Allg.
8. Kurt Brandstätter        LB Allg.
9. Gabi Zraunig              REC Allg.
9. Hannes Gailer            BBR Allg.
10. Michael Prinster       LB Allg.
11. Kurt Wallensteiner   LB Allg.
12. Josef Müller             BBR Allg.
17. Hubert Sampl          BBR Allg.

ÖSTM IFAA in Poppendorf/Burgenland

Die diesjährigen ÖSTM nach IFAA wurden vom WBTC Krumphof in Poppendorf/Burgenland statt.
Bei der 2-tägigen Veranstaltung wurde am 1. Tag eine 3-Pfeilrunde und am 2. Tag eine Hunterrunde geschossen.
Die Parcours wurden toll und sehr anspruchsvoll in den hügeligen Mischwald rund um eine große Wiese platziert.
Das Wetter bot alles, von Sonnenschein bis Gewitter war alles dabei, dafür ließ die Labestation keine Wünsche offen.
Die 6 Teilnehmer des HSV-Lienz konnten 2 Stockerlplätze erringen.

Ergebnisse:
2. Franz Reinprecht (FU)
3. Wolfgang Gailer (HB)
4. Mario Mayr (BHR)
4. Melissa Reinprecht (FU)
22. Christian Waltl (FU)
23. Patrick Reinprecht (FU)

WA * Turnier des ASKÖ Luftenberg

melissa 16 - KopieAm 18. Juni 2016 veranstaltete der ASKÖ Luftenberg ein WA Sternturnier.
Die 106 Teilnehmer durften bei schönem Sommerwetter den schwierig aufgestellten Parcours bewältigen.
Zu schiessen war eine Doppelhunterrunde (2-Pfeile/Ziel) nach WA (World Archery) Reglement mit Entfernungen bis 30 Meter.
Die Ziele waren sehr anspruchsvoll bergauf und bergab in das Gelände in Steyregg platziert und verlangtem jedem Schützen sein ganzes "Können" ab.
Melissa Reinprecht schoss sich in der Klasse CO-Junioren auf den sensationellen 1. Platz.
Franz Reinprecht erreichte bei den CO-Senioren den gewaltigen 2. Platz.

2 Stockerlplätze bei den Tiroler Landesmeisterschaften Feld Scharnitz/Seefeld

TLM Scharntiz16Am 4. Juni fanden in Scharnitz bei Seefeld die Tiroler und Bayrischen Landesmeisterschaften FELD statt.

Trotz des schlechten Wetterberichtes stellten sich 90 Bogenschützen der Herausforderung und erzielten hervorragende Ergebnisse.

Geschossen werden mussten 20/40-60-80er Scheiben auf 12 bekannte und 12 unbekannte Entfernungen.

2 Schützen vom HSV-Lienz nahmen an den Meisterschaften teil und konnten sich über 2 Stockerlplätze freuen.

Johann Stern erreichte in der Klasse Instinctiv Bow Senioren 1 den sensationellen 1. Platz und wurde somit Tiroler Meister.
Reinhard Kogler trat in der Klasse Barebow Senioren 1 an den Start und wurde Vize Meister, leider hatte er bei der vorletzten Scheibe Pech und verpasste knapp die Chance auf den Sieg.

tolle Erfolge beim 4. Turnier des BSU St. Veit

st.veit1 16Am 11. Juni veranstalteten unsere Bogensportfreunde des BSU St. Veit bereits zum 4. mal ihr tolles Turnier.
Trotz der schlechten Wetterprognose folgten 117 Teilnhemer der Einladung ins schöne Defreggental und wurden zwischendurch sogar mit Sonnenstrahlen belohnt.
Das Highlight waren auch dieses Jahr wieder die selbstgemachten Tierfiguren die täuschend echt nach Regelement IFAA in das Gelände platziert wurden.
8 Teilnhemer des HSV-Lienz stellten sich der Herausforderung und konnten viele Podestplätze erreichten.
Auch mit der Mannschaft konnten Franz, Mario und Hannes den 2. Platz belegen.

die Ergebnisse:

1.   Mario Mayr (BHR)
37. Josef Müller  (BHR)
45. Hubert Sampl (BHR)
2   Franz Steinkasserer (BHR-Sen.)
6.  Karl Brunner (BHR-Sen.)
1.  Bettina Brunner (BHR-Sen.)
4.  Hannes Gailer (BBR)
2.  Friedrich Gailer (BBR-Sen.)

st.veit 16

 

14. Dolomitenturnier

Am 21. und 22. Mai 2016 veranstaltete der HSV-Lienz rund um Obmann Walter Seiwald bereits zum 14. mal das legendäre internationale Dolomitenturnier.
Der Einladung folgten 200 Bogenschützen aus 4 Nationen.
Das  hochkarätige Teilnehmerfeld enthielt Staats-,  Europa- und Weltmeister, die das Turnier als Vorbereitung für die bevorstehende Europameisterschaft nach IFAA nutzten.
Die Teilnehmer  wurden mit einer herrlichen Kulisse,  traumhaftem Wetter und 2 tollen Parcours belohnt.
Die Parcoursbauer haben den Bogensportlern wieder tolle Schüsse in das abwechslungsreiche Gelände rund um das Seminarzentrum Iselsberg gezaubert.
Am 1. Tag warteten Gorilla, Panda, Bison & Co und am 2. Tag einheimische Tierfiguren, wieder sehr anspruchsvoll platziert, auf die Bogenschützen.
Die fleißigen Helfer der Labestation verwöhnten die Teilnehmer mit besonderen Köstlichkeiten wie Militärgulasch, Bowhunter-Weckerl und selbstgebackenen Kuchen und Torten.

Das Mannschaftsschiessen, das traditionell am Samstag nach dem Einzelbewerb stattfand  -  übertraf alle Erwartungen.
27 (3er) Teams stellten sich der Herausforderung gegeneinander und unter Zeitdruck um den Titel "Mannschaftssieger 2016" zu kämpfen.
Damit hat sich der Mannschaftsbewerb zu einem der Größten in ganz Österreich entwickelt.
In einem sehr spannenden Finalschiessen durfte sich "Sch(l)ussendlich" das Team des BSC Wörthersee über den Sieg freuen. 


Harald Niederegger vom BSV-Iseltal sicherte sich mit einer Top-Leistung die Turnierbestschrift
mit 1260 Punkten und lies sogar die Klasse Compound punktemässig hinter sich und holte sich den Sieg in der Klasse Barebow Recurve. Auch in den anderen Klassen wurden beachtliche Ergebnisse erzielt. Ergebnissliste  unter www.scorex2.at/live/dolomitenturnier/

Das Feedback der Bogenschützen zur Veranstaltung war ausschließlich positiv, was die Helfer und Organisatoren sehr freute und für die Mühen belohnte.


Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern, Sponsoren, Grundstücksbesitzern, beim Österreichischen Bundesheer für die tolle Zusammenarbeit und bei den Schützen, die unserem Turnier treu sind und es zu dem machen was es ist - zu einem tollen Bogensportevent.